Filed under Aktuell

Veranstaltungen des „Kirchdach e.V.“ in der Dorfkirche Radewege 2016

Sonntag, 24.04.2016 16 Uhr Eine Reise durch die Zeiten mit dem Frauenchor „La Musica“. Wieviele der 30 Sängerinnen in die kleine Dorfkirche passen, wird sich zeigen. Am liebsten möchten alle musikbegeisterten Mitglieder ihre Freude am Gesang an die Zuhörer weitergeben. Unter der Leitung von Angelika Eckelmann wird Chormusik aus vier Jahrhunderten präsentiert – Mendelsohn Bartholdy, … Weiterlesen

BIRGIT FISCHER Foto-Ausstellung (mit Verkauf) „Der Beetzsee im Wechsel der Jahreszeiten“

„Der Beetzsee im Wechsel der Jahreszeiten“ 11. bis 15.09.2015 Dorfkirche Radewege Vernissage: Fr. 11.09. um 18 Uhr Eröffnungsrede: Markus Bräuer Öffnungszeiten: Sa., Mo., Di. 14-18 Uhr So. 13.09. 11-17 Uhr Tag des offenen Denkmals und Türmetag Imbissangebot Der Eintritt ist frei – Spenden kommen der Erhaltung des spätmittelalterlichen Bauwerks zugute Plakat_Birgit Fischer_2015_7

Altar- und Kronleuchter in der Radeweger Kirche

  Text: Gerda Arndt, Gerald Tauber, Fotos: Juliane Menzel Sind die Lichter ange­zündet … Das erzeugt nicht nur in der Weihnachtszeit eine festliche Stimmung in der kleinen Radeweger Dorfkirche. Die brennen­den Kerzen am Altar und besonders der golden strahlende Messingleuch­ter verfehlen ihre dies­bezügliche Wirkung nicht. Wie steht es nun um diese wertvollen neobarocken Schmuckstücke und … Weiterlesen

Veranstaltungen des „Kirchdach e.V.“ in der Dorfkirche Radewege 2015

  Samstag16.05.2015 16 Uhr Konzert unter dem Motto „Mein schönes Land“: Nina Omilian singt deutsche und inter­nationale Volkslieder, Songs und Chansons, begleitet vom Gitarristen Jan Pribbernow Sonntag31.05.2015 16 Uhr Konzert des Gitarrenensembles ‚piccolo‘der Musikschule „Vicco von Bülow“, Ltg.: Angelika Eckelmann Musik verschiedener Jahrhunderte, sowie spanische und lateinamerikanische Musik Sonntag14.06.2015 17 Uhr Orgelkonzert: Matthias Eisenberg Bach … Weiterlesen

Glocke mit Pilgerzeichen

Gerda Arndt: Die Glocken der Dorfkirche Radewege Die Kirchenglocken waren schon immer für das Geschehen im Dorf und für alle kirchlichen Amtshand­lungen wichtig. Davon künden ihre Inschriften, und Verzierungen geben auch Auskunft über die Bedeu­tung des Ortes in der Region. Im oberen Rand der kleinen Glocke ist nämlich ein Pilgerzeichen er­kenn­bar. Das könnte darauf hin­deu­ten, … Weiterlesen